Bed&Breakfast



HISTORISCHE ZEICHEN

Die Existenz des Borgo di Benevello ist schon im Jahre 1000 dokumentiert worden. An seinem Gebiet sind die Langobarden und sogar die Sarazenen vorbeigekommen, aber es waren die Marchesi Falletti im 14. Jahrhundert, die sich in der Umgebung eine Burg konstruiert hatten, auf welcher sich dann das Land entwickelt hat. In den darauffolgenden Jahrhunderten der antiken Fortifikation erlitt es andere Transformationen von einer ländlichen Adelsresidenz bis zu einer Kongregation von Ordensschwestern. Auf den Gipfeln ihrer Hügel öffnet sich eine Landschaft schattiert in Farben und in gewellten Linien, und genau in diesem Land des Schriftstellers Beppe Fenoglio haben einige seiner berühmtesten Erzählungen gespielt.